Videos: Quantenquark und Quantenfaszination

Rund 100 Minuten hochwertiger Visualisierungen von Quantenphänomen finden sich auf der Seite quantenspiegelungen.de.

Um dorthin zu gelangen, muss man zunächst hier an einer kurzen Online-Umfrage teilnehmen.

Außerdem ist der Vortrag “Relative quantum nonsense” von Dr. Holm Hümmler beim European Skeptics Congress jetzt online:

Don’t be Fooled by False Physics!”

Zum Weiterlesen:

  • Quantenphysik einfach erklärt – mit einer Kaffeetasse, spektrum am 22. November 2017
  • Quantenquark in English – My „Relative Quantum Nonsense“ Talk at the European Skeptics Congress, Relativer Quantenquark am 21. November 2017
  • Holm Hümmler: Relativer Quantenquark – Kann die moderne Physik die Esoterik belegen? Springer-Verlag, Berlin Heidelberg 2017, 234 Seiten, 19,99 €
  • Video: “Relativer Quantenquark” bei Skeptics in the Pub Köln, GWUP-Blog am 6. Juli 2017
  • Quantenmechanik in der Esoterik, Nachgefragt am 17. September 2017

2 Kommentare zu “Videos: Quantenquark und Quantenfaszination”


  1. 1 crazyfrog 27. November 2017 um 17:08
  2. 2 Ralf im Vollrausch 5. Dezember 2017 um 23:39

    Wir unterscheiden zwischen Physik/Chemie/Mathematik und Biologie usw.
    Aber es gibt nicht nur eine vereinheitlichende Theorie in der Physik, sondern alles was existiert, muß auf einem Punkt zu bringen sein.
    Wenn wir uns an die Grenzen der Physik wagen, dann betreten wir eine Welt, die nicht mehr nach unserem Verständnis erfassbaren Universum entspricht.
    Das bedeutet aber nicht, daß die Esoteriker Recht haben, sondern nur daß in wir in unserer erfassbaren Welt leben…wir können nur so viel von der Welt erfassen, zu was unser Gehirn fähig ist; es ist schon erstaunlich, wie viel wir erkennen und begreifen können, auch wenn wir vieles davon nicht greifen können…das menschliche Gehirn ist zu einer hoher Abstraktion fähig, das ist wohl auch der Grund, warum wir Wissenschaften betreiben können.
    Es wird aber Grenzen unserer Erkenntnis geben…vielleicht können diese Grenzen durch eine KI (Künstliche Intelligenz) durchbrochen werden…a ber das wäre der Anfang vom Ende der “Menschlichkeit”…

Kommentieren




Neu: Skeptiker 4/2017

Archiv