Auf der Bühne und live im Internet: Das „Goldene Brett“ in Wien und Hamburg

Morgen Abend (Donnerstag, 23. November) wird zeitgleich in Wien und Hamburg das “Goldene Brett vorm Kopf” verliehen.

Nominiert sind Andrew Wakefield, Peter Fitzek und Johannes Huber. Die Homöopathie-Lobbyistin Cornelia Bajic erhält – stellvertretend für den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte – den Preis fürs Lebenswerk.

Die Veranstaltung in Hamburg findet im Schanzenkino73 statt und beginnt um 20 Uhr.

Mit dabei sind der Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor Armin Himmelrath, die Kriminalpsychologin Lydia Benecke und die Hoaxillas.

In Wien laudatieren die Verhaltensbiologin Dr. Elisabeth Oberzaucher von den “Science Busters”, der profil-Redakteur Alwin Schönberger und die ORF-Journalistin Ulla Kramar-Schmid.

Als Special Guests wirken Prof. Edzard Ernst, die Kabarettistin und Poetry-Slammerin Lisa Eckhart sowie die beiden “Science Busters” Martin Puntigam und Florian Freistetter mit einer kurzen Show zum Thema “Fake News und Weltuntergang” mit.

Die Veranstaltung in der Urania Sternwarte beginnt ebenfalls um 20 Uhr.

Von der Wiener Verleihung gibt es, wie jedes Jahr, einen Live-Stream. Infos dazu werden sich auf der Webseite vom Goldenen Brett finden.

Zum Weiterlesen:

  • Das Goldene Brett 2017: Die Finalisten stehen fest, GWUP-Blog am 14. November 2017

7 Kommentare zu “Auf der Bühne und live im Internet: Das „Goldene Brett“ in Wien und Hamburg”


  1. 1 nota.bene 22. November 2017 um 18:11

    Wird es beim Livestream aus Wien wieder ein Geoblocking geben, wie in den letzten Jahren?

  2. 2 Bernd Harder 22. November 2017 um 20:33
  3. 3 fatmike182 22. November 2017 um 20:52

    @ nota.bene
    Nope – Der Livestream läuft über Facebook und wird so auch über die Website eingebettet werden (incl alternativer URL für geringe Bandbreite).

    Freuen uns, dass du via Stream dabei sein wirst!

    (Das Geoblock-Gate gab es 1x vor 2 Jahren, als über youtube gestreamt wurde; wurde aber auch recht rasch via Ustream behoben).

    Lg, michi

  4. 4 skeptikus 22. November 2017 um 22:56

    super, ich freu mich schon. Bitte ladet das Video auch schnell beim Youtubekanal der GWUP hoch.

  5. 5 crazyfrog 23. November 2017 um 20:13
  6. 6 Bernd Harder 23. November 2017 um 20:15

    @crazyfrog:

    Geht auch über die Webseite:

    http://goldenesbrett.guru/

  7. 7 noch'n Flo 23. November 2017 um 20:34

    Wow! Verdammt gute Übertragungsqualität – sogar noch auf dem 55′-TV bei uns im Wohnzimmer. Respekt an die Technik, gut gemacht!

Kommentieren




Neu: Skeptiker 4/2017

Archiv