„Die Weltherrschaft“: ARTE zeigt Doku über Fake News und Verschwörungstheorien

Heute Abend (Sonntag, 10. September, 23.05 Uhr) in ORF 2, am Dienstag (12. September, 20.15 Uhr) bei ARTE:

Manipulierte Wahlen, Chemtrails, Klimalüge, inszenierte Terroranschläge, totale Überwachung und Fake News – im Social-Media-Zeitalter erfahren Verschwörungstheorien eine digitale Renaissance. Woran sollen oder können wir also noch glauben?

Die Doku blickt hinter die Mechanismen von Verschwörungstheorien und liefert damit gleichsam Anleitungen, nicht alles zu glauben.”

Die TV-Produktion gehört zu dem Webprojekt “Die Weltherrschaft”, über das wir hier berichtet haben.

Zum Weiterlesen:

  • Verschwörungstheorien im Info-Dschungel, ARTE am 8. September 2017
  • Premium-Verschwörung Exklusiv, Ganzheitlich durchleuchtet am 6. September 2017
  • Online-Verschwörungsspiel: Wo bitte geht’s zur Weltherrschaft? GWUP-Blog am 19. Juni 2017
  • Verschwörungstheorien, Propaganda und Hass: Nur Bildung schützt vor Fake News, Berliner Zeitung am 7. September 2017
  • Warum glauben wir an Verschwörungstheorien? SRF am 9. September 2017
  • Verschwörungstheorie als Wahlprogramm, ak[due]ll am 31. August 2017

0 Kommentare zu “„Die Weltherrschaft“: ARTE zeigt Doku über Fake News und Verschwörungstheorien”


  1. Keine Kommentare

Kommentieren




NEU: Skeptiker 3/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web