gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Vote for „Chopper“

| 4 Kommentare

Die Konkurrenz ist nahezu übermächtig:

Guttenberg-Doktorarbeit, Gammelfleisch-Skandal, Gottschalks Buntstift-Wette, Milli Vanilli, die Hitler-Tagebücher …

Und irgendwo dazwischen ist auch Chopper, der „Geist“ aus dem Spucknapf, nominiert für die Wahl zu „Deutschlands größtem Trickser, Fälscher und Betrüger“.

Initiiert wird das Voting von der ARD, und zwar für die Sendung „Reingelegt!“, die am 9. Mai ausgestrahlt wird (übrigens der erste Tag der SkepKon).

Ich werde trotzdem für „Chopper“-Claudia abstimmen, und zwar hier.

Zum Weiterlesen:

  • Der Mann, der Chopper auf frischer Tat ertappte, Wochenblatt am 14. März 2012
  • Claudias Geist, einestages am 2. März 2012
  • Als die „Soko Geist“ den Spuk beim Zahnarzt beendete, Die Welt am 5. März 2012
  • Spuk in der Zahnarztpraxis, Süddeutsche am 4. März 2012
  • „Mach das Maul auf!“ n-tv am 16. Februar 2007
  • Ein Fall für Sherlock Holmes? Der Spiegel am 1. März 1982

 

 

4 Kommentare

  1. …habe ich eben gemacht…
    ich denke aber nicht, daß es unter die ersten Plätze kommt, dafür ist es auch schon einige Jahre her.

    Schade, das nur nach deutschen Trickser gefragt wird, sonst wäre mein Favorit eindeutig „Medjugorje“; über 30 Jahre Millionen von Leute zu betrügen, das ist schon eine Leistung.

    Natürlich ist es nicht allein der Verdienst der SeherInnen von Medjugorje, sondern auch die „Gläubigen“ helfen tatkräftig mit, denn wie heißt es so schön:

    Die Schlauheit des Fuchses besteht zu 99% aus der Dummheit der Hühner

  2. Seltsame Vorschläge sind das…

    Einerseits bin ich über Hape Kerkeling in dieser Liste verwundert, der ja ausschließlich zu Unterhaltungszwecken in fremde Rollen geschlüpft ist. Andererseits vermisse ich natürlich den „Klassiker“ Uri Geller. Und wenn schon Kerkeling, dann bitte auch Christian Wulff, der sich als Bundespräsident ausgab, und damit eine ganze Nation nervte.

  3. Mein Favorit wäre ja die Firma Heel, 200 Millionen pro Jahr für magische Zuckerkugeln…aber ich denke, das passt da nicht so ganz rein und die Leute würden es auch nicht verstehen. Schade.

  4. @Ingo Leschnewsky
    Es werden ja „nur“ nach deutschen Trickser, Scharlatanen und Betrüger gefragt und Uri Geller ist „britischer Israelit“…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.