gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Im #ferngespräch: RAF Teil 2

| 1 Kommentar

Nachdem wir letzte Woche nur bis ins Jahr 1977 gekommen sind (und auch da noch nicht mal bis zum deutschen Herbst), gibt’s heute die nahtlose Fortsetzung:

Mit dabei ist der Politologe Dirk van den Boom.

Los geht’s um 20 Uhr.

Zum Weiterlesen:

  • Video: Ulrike Meinhof – Von der Journalistin zur Terroristin, ZAPP am 12. Mai 2021
  • Bettina Röhl: Rechnet mit der RAF und ihrer Mutter Ulrike Meinhof ab, SWR Leute am 5. Juni 2020
  • ZDF-Doku: Die Geschichte der RAF
  • Die RAF Teil 1: Der Krieg der Bürgerkinder
  • Die RAF Teil 2: Der deutsche Herbst des Terrors
  • bpb-Podiumsdiskussion: „6 gegen 60 Millionen“ – Die RAF zwischen Mythos und Realität
  • Die seltsamen Analogien zwischen Klimaextremisten und der jungen RAF, Welt+ am 27. September 2022
  • Der Klimaschutz heiligt keine terroristischen Mittel, NZZ am 24. November 2021
  • Die RAF und der deutsche Herbst, SWR 2 am 20. Mai 2020
  • Auflösung der RAF: Was bleibt, sind Schweigen und Beschaffungskriminalität, Welt-Online am 20. April 2018
  • Bomben und Tote: Die Geschichte der RAF, ndr am 28. April 2022
  • Diese RAF-Rentner sind heute immer noch aktiv, Welt-Online am 14. Januar 2021
  • Bettina Röhl: „Die RAF hat euch lieb“. Heyne 2018, 640 Seiten, 24 €
  • Petra Terhoeven: Die Rote Armee Fraktion. C.H. Beck 2017, 128 Seiten, 9,95 €
  • Frauen im Untergrund: „Etwas Irrationales“, Spiegel 33/1977
  • Video: „RAF“ bei MrWissen2go Geschichte
  • Video: „Abgetauchte Ex-Terroristen – Wie lebt man im Untergrund?“ bei STRG_F
  • Video: „Auf den Spuren der RAF“ bei Kontrovers
  • Video: RAF, Stasi und der Treuhand-Chef – Rätsel Rohwedder-Mord

Ein Kommentar

  1. Was mich bei Diskursen über die RAF oft stört ist dass die Entstehungsgeschichte oft unter den Tisch fallen gelassen wird: Die Raf entstand letzten Endes aus der Ermordung eines linken Jugendlichen und wenn dann zb ein CDU Politiker von einer „Raf 2.0“ oder sowas redet ist das zu einfach weil du diese ganze Hintergrundgeschichte weglässt…so als wären das einfach paar Jugendliche die durchgedreht waren…das aber dahinter auch ein Radikalisierungsprozess steht und die nicht von Anfang an so radikal waren wird dann weggelassen

    Mein: Die Raf ist ja nicht „vom Himmel gefallen“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.