gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

21. August 2009
von Stefan Kirsch
3 Kommentare

ZEIT Online: Bericht über Psi-Test der GWUP

(gwup) Der eine kann Wasser erspüren, der andere „Störfelder“: Viele glauben an übersinnliche Kräfte, doch können die auch bewiesen werden? Die Wissenschaftler der GWUP bieten 10.000 Euro für den Beweis paranormaler Fähigkeiten. Die „ZEIT“ berichtet über einen Psi-Kandidaten, der sich dem Experiment am Biozentrum der Uni Würzburg stellte … Weiterlesen

19. August 2009
von Stefan Kirsch
3 Kommentare

Tagesspiegel: Reportage über Psi-Test der GWUP

(gwup) In der Online-Ausgabe des „Tagesspiegel“ erschien heute eine große Reportage über die aktuellen Psi-Tests der GWUP: Es ist die Geschichte des „Wasservitalisierer“ Johann Doppelhofer – und die Geschichte seines Scheiterns … Weiterlesen

11. April 2009
von Stefan Kirsch
Keine Kommentare

Wiener Zeitung: GWUP pro Wissenschaft

(gwup) Die Welt, wie sie sein sollte: Zwei wichtige Zeitungen aus Deutschland und Österreich berichten an Ostern gute Nachrichten über die freundlichen Skeptiker von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP)! Wir zitieren aus beiden Blättern … Weiterlesen

7. April 2009
von Stefan Kirsch
1 Kommentar

GWUP in Wien: Felix Austria, denk kritisch!

(gwup) Die „Gesellschaft für kritisches Denken“ ist die Wiener Regionalgruppe der gemeinnützgen Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP): Die österreichischen Skeptiker suchen kritische Denker zur Unterstützung ihrer Arbeit für Wissenschaft und Aufklärung … Weiterlesen

6. Januar 2009
von Stefan Kirsch
3 Kommentare

SWR-Autor: Esoteriker überschätzen sich

(gwup) „Jeder mit übersinnlichen Begabungen bekam von mir die Chance, diese vorzuführen. Erstaunlich war aber, dass sich kaum jemand vor die Kamera traute“, sagt der SWR-Autor Claus Hanischdörfer. Und trotzdem meint er, dass Esoteriker sich überschätzen. Und er muss es wissen: Im Sommer 2008 hat Hanischdörfer den Skeptikern bei den Psi-Tests über die Schulter geschaut. Jetzt läuft seine Reportage zur Primetime erstmals im Fernsehen … Weiterlesen

2. Januar 2009
von Stefan Kirsch
16 Kommentare

TV-Tipp: GWUP zur Primetime im SWR!

(gwup) Die GWUP und der SWR präsentieren gutes skeptisches Fernsehen zur Primetime: Am kommenden Mittwoch, 07. Januar 2009, läuft im SWR um 20.15 Uhr die Doku „Alles fauler Zauber!? Das Übersinnliche auf dem Prüfstand“. Der 45-minütige Beitrag entstand bei den vergangenen Psi-Tests im Sommer 2008. Bei diesen regelmäßigen Tests prüft die GWUP die paranormalen Fähigkeiten von verschiedenen Kandidaten wie z.B. Pendler und Telepathen. Weiterlesen

19. April 2008
von Stefan Kirsch
2 Kommentare

Wild umstritten: Voodoo-Technik made in Austria

Österreich hat auf dem Gebiet der Para- und Pseudowissenschaften einiges zu bieten, weiß Ulrich Berger, GWUP-Mitglied und Professor für Volkswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ein Blick ins Paranoptikum: Austrias Alternativmediziner erfinden Apparaturen, die angeblich „Lebens-Energie“ herstellen. Gestandene Universitätsprofessoren bewerben esoterische … Weiterlesen

27. November 2007
von Stefan Kirsch
36 Kommentare

Durchgefallen: Wünschelruten im Psi-Test

Gibt es Erdstrahlen und Wasseradern? Wie gefährlich sind sie? Und: Verfügen einige Auserwählte tatsächlich über die geheimnisvolle Gabe, solche Strahlen mit Pendel und Wünschelrute aufzuspüren? Zusammen mit der Redaktion von Welt der Wunder (RTL2) gingen GWUP-Experten diesen Fragen auf den … Weiterlesen

19. Mai 2007
von Stefan Kirsch
14 Kommentare

Verschwörung: GWUP will Weltherrschaft!

Bernd Harder hat es enthüllt. Die Fakten, die der Journalist recherchiert hat, sprechen eine eindeutige Sprache und lassen keinen Zweifel zu: Die GWUP fälscht Forschungsergebnisse, um die Wirksamkeit von Wünschelruten zu diskreditieren! „Ist dieser Widerstand gegen das Rutengehen noch nachvollziehbar?“ … Weiterlesen

17. Mai 2007
von Stefan Kirsch
6 Kommentare

Die Psi-Tests der GWUP

Der Physiker und Biologe PD Dr. Rainer Wolf beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Wahrnehmungstäuschungen und scheinbar paranormalen Erlebnissen („Ich tue das nicht in meiner steuerzahlerfinanzierten Dienstzeit, sondern in der Freizeit.“), um die Prozesse der Datenverarbeitung im Gehirn zu untersuchen. … Weiterlesen