gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

19. Dezember 2020
von Bernd Harder
5 Kommentare

„Goldener Vollpfosten“ für Attila Hildmann – und Ermittlungen der Berliner Staatsanwaltschaft

Beim Goldenen Brett ging Finalist Attila Hildmann leer aus – dafür gewann Avocadolf gestern Abend den „Goldenen Vollpfosten“ der Heute-Show: Der Beitrag war nicht so mega-prickelnd, sei aber der Vollständigkeit halber (Goldenes Brett, Goldener Coroni) erwähnt. Übrigens ermittelt endlich die … Weiterlesen

7. Dezember 2020
von Bernd Harder
11 Kommentare

Das Goldene Brett 2020: Die Finalisten stehen fest

Michael Ballweg, Sucharit Bhakdi oder Attila Hildmann? Einem dieser Herren wird am 15. Dezember in Wien das Goldene Brett zugesprochen, der Preis der österreichischen Skeptiker für den größten Unfug des Jahres. Aus mehr als 300 Einreichungen ermittelte eine Jury diese … Weiterlesen

1. Dezember 2020
von Bernd Harder
1 Kommentar

Video: Zwei ehemalige Rechtsradikale über Jana aus Kassel, Attila Hildmann und die Corona-Proteste

Auch mal interessant: Der Neonazi-Aussteiger Philip Schlaffer, den ich im September bei einem Vortrag in Augsburg kennengelernt habe (und auf den wir schon im Zusammenhang mit der Nachtcafé-Sendung „Im Leben verirrt“ hinwiesen), betreibt unter anderem den Youtube-Kanal EX – Rechte … Weiterlesen

23. November 2020
von Bernd Harder
11 Kommentare

Video: Rezo über „Querdenker“ und „Verschwörungsdullis“

Und noch ein Video zum Thema Corona-Proteste: Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden… von Rezo. Zunächst widmet sich der Youtuber bekannten Verschwörungs­ideologen, wie etwa dem rechtsextremen Vegankoch Attila Hildmann. Ihn nennt er mitunter „lappenhaft“ und „Verschwörungsdulli“. Auch die „übertriebene … Weiterlesen

12. November 2020
von Bernd Harder
18 Kommentare

Die Staatsanwälte schweigen weiter im Fall Attila Hildmann

Der Autor Ronen Steinke und die Süddeutsche Zeitung bleiben an dem Thema „Attila Hildmann und die Justiz“ dran. Nach dem Beitrag vom August („Das Schweigen der Staatsanwälte“) ist heute ein Seite-3-Artikel erschienen, in dem dargelegt wird, dass … … die … Weiterlesen

5. Oktober 2020
von Bernd Harder
19 Kommentare

Hildmann, Schrang, Jebsen und Co: Helden der Wahrheit oder Männer in der Krise?

In unserem Skeptiker-Sonderheft zum Thema Verschwörungstheorien weisen wir auf vier Benefits des Verschwörungsglaubens hin: Komplexitätsreduktion, Selbstaufwertung, Selbstwirksamkeit und Entlastung. Den zweiten Punkt (Selbstaufwertung beziehungsweise das Bedürfnis nach Einzigartigkeit) illustriert ein kurzes Video bei Zeit-Online: Der Sozialpsychologe Rolf Pohl und die … Weiterlesen

6. September 2020
von Bernd Harder
11 Kommentare

Attila Hildmann und der Postillon: Wenn „Querdenker“ nicht mal geradeaus denken können

Auch LeFloid amüsiert sich über Attila Hildmann: Attila „Der Dummenkönig“ Hildmann hat tatsächlich ein Problem. Gut, wenn man sich anguckt, was er den ganzen Tag so von sich gibt, hat er einige Probleme – aber das, was er jetzt als … Weiterlesen

7. August 2020
von Bernd Harder
8 Kommentare

Noch kein Wort von der Schwerpunktstaatsanwaltschaft Cottbus zum Fall Attila Hildmann

Die Süddeutsche Zeitung (online bei SZ+) geht heute der Frage nach, was die Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Internetkriminalität im brandenburgischen Cottbus bislang in der Causa Attila Hildmann unternommen hat, gegen den sie seit drei Monaten wegen Volksverhetzung ermittelt. Die kurze Antwort: nichts. … Weiterlesen

13. Juni 2020
von Bernd Harder
41 Kommentare

Schmierentheatraliker und Verschwörungsideologe Attila Hildmann hat Angst vor Wissenschaftlerinnen

Was haben folgende Ereignisse miteinander zu tun: Ein Video, das offenbar in Wuhan aufgenommen wurde und zeigt, wie Männer eingefangene Hunde in einen Käfig werfen und wie, so scheint es, dieselben Tiere in einer Lehmgrube entsorgt werden. Ein Artikel bei … Weiterlesen

12. Mai 2020
von Bernd Harder
44 Kommentare

Verschwörungsmythen und Corona-Demos: Widersprechen? Zuhören? Oder auslachen?

Gestern Abend im Ersten: Hier geht’s zum Video (zirka 45 Minuten). Das Ganze ist die neu bearbeitete TV-Version eines Youtube-Films, über den wir im Januar schon berichtet hatten. Allerdings ist dazu gestern noch ein interessantes Interview mit dem Macher Dennis … Weiterlesen