gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

30. Juli 2019
von Bernd Harder
9 Kommentare

Jetzt als Video: Der „fröhliche Schwurbelabend“ zum Thema Naturheilkunde im Nachtcafé

Jetzt online: die grenzwertige Nachtcafé-Sendung mit Iris Hundertmark. Wer sich diesen kaum fassbaren „fröhlichen Schwurbelabend“ nicht antun mag, kann bei TheThoughtmonger eine Live-Berichterstattung nachlesen: Was ebenfalls kaum zur Sprache kam, ist dieser Aspekt, der es in den vergangenen Tagen immerhin … Weiterlesen

28. Juli 2019
von Bernd Harder
13 Kommentare

Die Denkfehler der taz, wenn sie versucht, sich wieder bei den Globuli-Fans einzuschleimen

Mit geradezu übermenschlicher Anstrengung versucht die taz, sich in die Gunst der Homöopathie-Gläubigen zurückzuschreiben, mit denen sich das grün-linksliberale Blatt im März angelegt hatte. Auf den Heuler „Wahlfreiheit muss bleiben!“ am 12. Juli (eine ausführliche kritische Erwiderung gibt’s beim hpd) … Weiterlesen

28. Juli 2019
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Neuer Podcast von Generation Gesundheit: „Homöopathie – Zucker oder Gold?“

Im neuen Podcast von Generation Gesundheit geht es um Homöopathie – Zucker oder Gold? Mit dabei sind Natalie Grams, IKK Südwest-Vorstand Roland Engehausen und der Homöopath Stefan Reis. Zum Weiterlesen: Homöopathie – Zucker oder Gold? Generation Gesundheit am 27. Juni … Weiterlesen

24. Juli 2019
von Bernd Harder
11 Kommentare

Iris Hundertmark am Freitag im SWR-Nachtcafé

Am Freitag (26. Juli) ist die Apothekerin Iris Hundertmark in der SWR-Talksendung Nachtcafé zu Gast. Es geht um „Die heilende Kraft der Natur“. Ob dabei auch solche aktuellen Fälle zur Sprache kommen? Im aktuellen Skeptiker (2/2019) ist übrigens ein Interview … Weiterlesen

23. Juli 2019
von Bernd Harder
7 Kommentare

„Aufklärer und Kritiker der Homöopathie“: Edzard Ernst im Bayerischen Rundfunk

Prof. Edzard Ernst in Bayern 2 (zirka acht Minuten): Edzard Ernst hat das Ziel, alternative Heilmethoden besser zu erforschen, und er ist ein erklärter Kritiker der Homöopathie, ein Aufklärer. Er hat an der Universität in Exeter einen der ersten Lehrstühle … Weiterlesen

22. Juli 2019
von Bernd Harder
4 Kommentare

Homöopathie-Kritik bei „Onkel Michael“ mit dem Kinderdok

Heute ist bei Onkel Michaels kleine Welt ein weiterer Teil der Serie „Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde“ erschienen – diesmal mit dem Kinderdok. Ein Auszug: Oftmals werden Kinder, gerade Säuglinge und Kleinkinder, ja quasi als Kronzeugen für … Weiterlesen

20. Juli 2019
von Bernd Harder
5 Kommentare

Homöopathie: Die Behnke-Story in der „Welt“ – selektiv interpretieren und weglassen

Warum nicht mal eine Personality-Story über einen Homöopathie-Befürworter, wird sich Welt-Reporter Per Hinrichs gedacht haben – so gewissermaßen als Anti-Grams. Kann man natürlich machen. Die Frage ist nur: Was hat’s gebracht, dieses „Streit-Gespräch“ mit dem bezahlten Homöopathie-Lobbyisten Jens Behnke von … Weiterlesen

20. Juli 2019
von Bernd Harder
3 Kommentare

„Kein Sommerlochthema“: Ärzteblatt-Chefredakteur widerspricht BKK VBU-Chefin in Sachen Homöopathie-Kosten

Gerade haben wir uns mit den originellen Gedankengängen der BKK VBU-Chefin Andrea Galle zur Kostenerstattung von Homöopathie beschäftigt, da unterstützt ein Kommentar des Deutschen Ärzteblatt-Chefredakteurs Egbert Maibach-Nagel unsere Position voll und ganz (zum PFD): Das Gesundheitswesen ist kein Markt. Es … Weiterlesen

19. Juli 2019
von Bernd Harder
16 Kommentare

Krankenkassen: Wie man mit professionellem Zynismus die Homöopathie verteidigt

Über den immerselben Wortbaukasten der Homöopathen mit den ewig falschen Behauptungen haben wir uns zuletzt hier amüsiert („Behnkes kalter Morgenkaffee im Fakten-Check“). Aktuell bedient sich dieser Phrasen eine homöopathische Ärztin in Bayern (die natürlich auch „Beirätin“ im Landesverband Bayern des … Weiterlesen