gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Videos zum 11. September contra Wisnewski, Chandler und Co.

| Keine Kommentare

Zum 19. Jahrestag von „Nine-Eleven“ zwei Video-Hinweise:

Im Youtube-Kanal „Was ist dran an …“ gibt es neben der Aufklärung über „Reichsbürger“-Propaganda auch einige Beiträge zum Einsturz von WTC 7 sowie der beiden WTC-Türme, zum Beispiel:

Experten wie David Chandler und Ansgar Schneider setzen einen bestimmten Verlauf des Einsturzes der beiden WTC-Türme voraus. Anschließend beweisen sie, dass der Einsturz so nicht stattgefunden haben kann und schließen dann messerscharf auf eine Sprengung der beiden Türme.

Die Experten übersehen dabei jedoch, dass die beiden Türme des World Trade Centers anders eingestürzt sind, als von denen angenommen. Damit sind deren theoretische Abhandlungen, also deren Beweise hierzu, nichts wert. Für den Einsturz der beiden WTC-Türme war Sprengstoff nicht erforderlich.

Der Youtube-Kanal des E-Learning-Experten Klaus Messner setzt sich kritisch mit der DVD „Bus(c)hpiloten“ des 9/11-Truthers Eric Hufschmid und mit dem Buch „Operation 9/11“ des Verschwörungstheoretikers Gerhard Wisnewski auseinander:

Auch in Holm Hümmlers „Verschwörungsmythen – Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden“ findet sich ein Kapitel zum Einsturz von WTC 7.

Seine aktuellste Veröffentlichung dazu ist

Alle paar Jahre grüßt das 11.September-Murmeltier

im Blog Relativer Quantenquark.

Zum Weiterlesen:

  • Die „WTC 7 wurde gesprengt“- Studie ist da – taugt aber nichts, GWUP-Blog am 20. September 2019
  • Video: „Verschwörung & Fakten“ über den neuen WTC 7-Report, GWUP-Blog am 24. Oktober 2019
  • Video: Walulis zu den 9/11- Verschwörungstheorien, GWUP-Blog am 11. September 2018
  • Hat ein Physik-Fachjournal die Sprengung von WTC 7 bestätigt? GWUP-Blog am 12. August 2018
  • Warum stürzte WTC 7 ein? GWUP-Blog am 1. September 2011
  • 11. September: Truther, Stahlträger und mehr, GWUP-Blog am 11. September 2017
  • WTC 7 und die “Truther”, GWUP-Blog am 1. Oktober 2013

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.