SkepKon-Video: Giftige Gene? Grüne Gentechnik versus hartnäckige Gerüchte

Ein weiterer SkepKon-Vortrag ist online (ein Film von Andreas Weimann):

Giftige Gene? Grüne Gentechnik vs. hartnäckige Gerüchte”

von Martin Moder:

Zum Weiterlesen:

  • Gentechnik und Impfgegner: GWUP in der “Welt”, GWUP-Blog am 8. Mai 2016
  • Gentechnik bei der Skepkon in Hamburg: mehr Sachlichkeit in die Debatte bringen, GWUP-Blog am 24. April 2016
  • Gentechnik: Anti-GVO Aktivismus nach Gutsherrenart, GWUP-Blog am 4. Oktober 2015
  • Gentechnik, Klimawandel und Politik, GWUP-Blog am 8. März 2010
  • Grüne Gentechnik, Skeptiker 1/2010
  • Gentechnik: NGOs verbreiten Angst statt Informationen, GWUP-Blog am 22. Juni 2015
  • „Giftige Gene?“ bei SitP Wien jetzt als Video online, GWUP-Blog am 29. Oktober 2015

3 Kommentare zu “SkepKon-Video: Giftige Gene? Grüne Gentechnik versus hartnäckige Gerüchte”


  1. 1 Clemens Maier 22. Mai 2016 um 23:15

    Tja, als einst Gentechnikgegner sich empörten dachte ich noch, selber weniger interessiert an dieser Frage, die werden schon ihre Gründe haben ( in der Annahmen Menschen seien vernünftig). Aber nach so vielen Jahren der Gegnerschaft fällt diese in sich zusammen wie ein Kartenhaus.

    Was steckt dahinter? Fortschrittsfeindlichkeit? Selbst Monsanto als potentieller Gegener war damals noch gar nicht ausgemacht, die boten sich erst später, als sich die grüne Gentechnik als Feindbild/Stellvertreter an.

    Frankensteinfantasien? Angst vor Kontrollverlust?

  2. 2 Bernd Harder 22. Mai 2016 um 23:19
  3. 3 Michael Fischer 23. Mai 2016 um 21:47

    Tolles Video – und auch tolle Kameraführung!

    Die Idee, die Publikumsfragen in Schriftform per Laufband einzublenden, finde ich auch super. Während der Skepkon habe ich die nämlich fast nie akustisch verstanden.

Kommentieren




Neu: Skeptiker 4/2017

Archiv