GWUP in der “Welt”

Die Wünschelrute ließ zu wünschen übrig.”

So beginnt ein Artikel über “die weltweite Vereinigung der Skeptiker”, der heute in der Welt am Sonntag erschienen ist.

Darin geht es unter anderem um die PSI-Tests der GWUP, unsere Petition gegen eine geplante staatliche Waldorf-Schule in Hamburg und die bevorstehende SkepCon.

Ein Auszug:

Mittlerweile existiert ein weltweites Netzwerk von Skeptikern, die sich der Wissenschaft verschrieben haben. Die Mitglieder sind Wissenschaftler und wissenschaftlich Interessierte, die sich gegen Parawissenschaften wenden.

“Wir sind für die Wissenschaft und für das kritische Hinterfragen, und wir wollen wissenschaftliches Denken populär machen”, betont Julia Offe.

Um ihre Bedenken zu untermauern, haben die Skeptiker schon einen Goldbarren in der Pampa vergraben, den ein Mann mittels Pendel auf einer Landkarte ausfindig machen wollte – vergeblich. Sie waren dabei, als ein Mann Bio-Lebensmittel mittels Pendel zu erkennen glaubte, ein anderer wollte damit Eisen in einem Eimer finden.

Nicht einer der Probanden hatte Erfolg, dennoch glauben sie weiter an ihre Fähigkeiten.

“Selbsttäuschung”, nennt Offe das, was man nach Skeptikermeinung auch bei der Homöopathie gut beobachten könne.

“Es gibt Kügelchen gegen alles, dabei erliegen die Menschen einer selektiven Wahrnehmung. Wenn es nicht hilft, vergisst man es schnell und probiert das nächste Kügelchen. Wenn es einem dann besser geht, stellt man einen kausalen Zusammenhang her. Aber einer wissenschaftlichen Überprüfung halten diese Methoden nicht stand.”

Zudem würden die meisten Krankheiten auch unbehandelt wieder besser. Und den Patienten helfe, dass der Heilpraktiker oder Homöopath Zeit für sie habe.”

Zum Weiterlesen:

  • Das Phänomen Selbsttäuschung, Welt-Online am 5. Mai 2013
  • Düster und blutig: Der GWUP-Publikumstag 2013, GWUP-Blog am 1. Mai 2013
  • Seltsam und mysteriös: Der GWUP-Publikumstag 2013, GWUP-Blog am 10. April 2013
  • GWUP-Konferenz 2013: Erscheinen Sie, sonst weinen Sie! GWUP-Blog am 25. April 2013

 

 

1 Kommentar zu “GWUP in der “Welt””


  1. 1 Ralf 11. Mai 2013 um 19:08

    Nicht nur in der “Welt”, sondern auch im “Main Netz” ;-)
    http://www.main-netz.de/nachrichten/region/frankenrhein-main/franken/art4005,2591953
    im “Info-Block” wird auf die Website der “GWUP” verwiesen.

Kommentieren




Neu: Skeptiker 4/2017

Archiv