Alle Artikel mit dem Tag 'amardeo-sarma'

Turiner Grabtuch reloaded

(gwup) Trotz neuer Spekulationen: Alles deutet weiter darauf hin, dass das Turiner Grabtuch das Werk eines Künstlers aus dem 14. Jahrhundert ist.

Skeptiker vs. Klimaskeptiker – die nächste Runde

(gwup) Neues Buch, alte Kamellen: “Die kalte Sonne” von Fritz Vahrenholt und Sebastian Lüning strotzt nur so vor Klima-Mythen. Experten werden irreführend zitiert, unbequeme Daten verschwiegen.

Trittbrettfahren mit Placebos

Der Begriff Placebo wird vielfach missverstanden. Dieser Beitrag zeigt die verschiedenen Formen des Placebo-Effekts auf und erläutert, wie pseudomedizinische Verfahren durch sie am Leben erhalten werden.

Vortrag von Amardeo Sarma jetzt bei youtube

(gwup) Über Parawissenschaften referierte GWUP-Chef Amardeo Sarma in Mannheim. Jetzt bei youtube.

“Neue Heilkunst”: Vorwärts in die Vergangenheit

Die “neue Heilkunst” und die sogenannte “integrative Medizin” sind kaschierte Versuche, objektive Prüfungen der Paramedizin zu umschiffen und stattdessen mit Marketing Slogans den Durchbruch zu schaffen. Dieser Weg führt in die alte Zeit der Kurpfuscherei und der Scharlatanerie zurück.

Ideologie vs. Wissenschaft

(GWUP) Zur Lösung von Problemen kann Wissenschaft helfen. Doch dabei darf sie auf Interessen und Interessengruppen keine Rücksicht nehmen.

Turiner Grabtuch reloaded

(gwup) Ist das Turiner Grabtuch in Wirklichkeit ein Werk des berühmten Malers Giotto? Mit dieser und anderen Fragen rund um das geheimnisvolle Leinen setzt sich Amardeo Sarma am Mittwoch, 22. Juni 2011 in einem Vortrag beim Nürnberger Turm der Sinne auseinander.

Kräutermedizin oder Fehlinformation?

Aufregung um EU-Richtlinien: Will die Europäische Union etwa alle Heilpflanzen verbieten? Natürlich nicht. Ein Skandal sind die beiden Richtlinien trotzdem. Aber nicht, weil sie die “Kräutermedizin” bekämpfen würden – keine Spur. In Wahrheit setzen sie die unselige Tradition der Freifahrtscheine für ideologisch geprägte Industriezweige fort. Patienten und Verbraucher sind die Dummen.

Weihnachtsgeschichte – ein frommes Märchen

(gwup) Ist die Weihnachtsgeschichte historisch belegt? Zweifel sind angebracht, wenn man die spärlichen und widersprüchlichen Quellen betrachtet.

Parapsychologie: Blick in die Zukunft?

Mit einer aktuellen Studie will der Parapsychologe Daryl Bem die Existenz von Präkognition belegen. Jedoch gibt eine erste Durchsicht des Artikels ebenso starken Anlass zum Zweifel wie ein gleichfalls von Bem verfasster Leitfaden zum Schreiben von Fachartikeln. Vor allem die wissenschaftliche Methodik lässt erheblich zu wünschen übrig.




World Skeptics Congress 2012

World Skeptics Congress

NEU: Skeptiker 1/2012

SKEPTIKER 1/2012