Archiv-Seite 2

Video: Das Foucaultsche Pendel als Beweismittel für die Kugelgestalt der Erde

Anschaulich erklärt: der Pendelbeweis für die Kugelform der Erde.


Direktlink zum Video auf Youtube

Ist die Erde flach oder eine Kugel? Wir wollen das ein für alle Mal klären, mit einem einfachen Experiment, für das man nicht ins All fliegen muss, sondern das theoretisch jeder zu Hause nachmachen kann.”

Zum Weiterlesen:

  • Video- und Bildersammlung: die “Flache Erde”-Verschwörung, GWUP-Blog am 20. April 2017
  • Die “Flat Earth Theorie”, Der Goldene Aluhut am 25. Juli 2015

Die Science Busters in München: „Bierstern, ich dich grüße“ zweimal im Lustspielhaus

München-Premiere des aktuellen Science-Busters-Programms:

Am Sonntag (21. Mai, 11.30 Uhr) und Montag (22. Mai, 20 Uhr) gibt’s die Show “Bierstern, ich dich grüße” im Lustspielhaus.

scienbus

Ob Weitspeiben beim Oktoberfest, physikalisch richtiges Nüsseknacken oder Steppen auf der Schweinsbratenkruste: Wenn es darum geht, Essen und Trinken im Angesicht der Naturgesetze gütlich zu vermählen, dann sind die Science Busters eine der ersten Adressen. Selbstverständlich universumsweit.

Diesmal wenden sich die naturwissenschaftlichen Wonneproppen dem Bier zu, das dieser Tage vermutlich seinen bereits mindestens zirka 9.000 Geburtstag feiert. Herzlichen  Glückwunsch und die Science Busters feiern mit!

Science Blogger & Astronom Dr. Florian Freistetter, Prof. Dr. Helmut Jungwirth (Mikrobiologie, Uni Graz) und Martin Puntigam (Kabarettist, Master of Ceremony & seit kurzem frisch gebackener Univ.-Lektor an der Uni Graz) erklären, wie Vorglühen bei  Hefepilzen ausschaut, in welcher Galaxie man einen Bierstern findet und ab wie viel alkoholfreien Bieren man nicht mehr Autofahren darf.”

Zur Online-Reservierung und weiteren Infos geht’s hier.

Zum Weiterlesen:

Jetzt als Video: „Oberhummer Award 2016“ mit der Preisverleihung an James Randi, GWUP-Blog am 11. Januar 2017

Video: Ryke Geerd Hamers lebensgefährliche Scharlatanerie

Kritischer Beitrag über Hamers “Germanische Neue Medizin” im Schweizer Fernsehen.

Es geht um den Tod der 18-jährigen Eleonora Bottaro im vergangenen Jahr.

hamers

Der verurteilte deutsche Arzt Ryke Geerd Hamer behauptet, Krebskranke müssten nur ihre inneren Konflikte überwinden, um gesund zu werden. Der Gründer der GNM rät von Chemotherapie und Schmerzmittel ab. Viele GNM-Patienten sterben unter unerträglichen Schmerzen.

Die Rundschau-Recherche unter Schweizer Anhängern der gefährlichen GNM-Theorie. An der Theke befragt Sandro Brotz Nationalrätin Edith Graf-Litscher (SP/TG) über gesetzliche Schranken gegen Scharlatane.”

Hier geht’s zum Beitrag (zirka elf Minuten). Das Gespräch (auf Schweizerisch) mit Graf-Litscher findet sich hier.

Zum Weiterlesen:

  • „Lautsprecher des Wahns“ will 100 Millionen Entschädigung für Ryke Geerd Hamer, GWUP-Blog am 18. Februar 2017
  • Mein Studentenmädchen gegen Krebs: Neues Todesopfer der Germanischen Neuen Medizin, GWUP-Blog am 21. September 2015
  • Zynisch, schwachsinnig, tödlich: „Germanische Neue Medizin“, GWUP-Blog am 15. April 2015
  • Die absurden Lügen der GNM: “Praktisch kein jüdischer Patient stirbt an Krebs”, GWUP-Blog am 18. Februar 2016
  • Das Goldene Brett 2016: And the winner is … Ryke Geerd Hamer, GWUP-Blog am 11. Oktober 2016
  • “Neue Germanische Medizin”: Satire-Preis für Doktor Scharlatan, Spiegel-Online am 12. Oktober 2016

Engelheilung und Alternativmedizin: Was können die armen Quanten dafür?

Dr. Florian Aigner im Wissenschaftsressort von profil:

tao

Ob Engelheilung, Astrologie oder Alternativmedizin: Die Welt der kleinsten Teilchen muss immer öfter als Scheinbegründung für esoterischen Unfug herhalten. Der Physiker Florian Aigner fragt: Was können die armen Quanten dafür?”

Zum Weiterlesen:

  • Esoterischer Unfug mit der Welt der Quanten, profil am 10. Mai 2017
  • Quantenphysik und Esoterik, GWUP-News am 14. Mai 2017
  • Holm Hümmler: Relativer Quantenquark – Kann die moderne Physik die Esoterik belegen? Springer-Verlag 2017, 234 Seiten, 19,99 €
  • „Relativer Quantenquark“ mit Dr. Holm Hümmler jetzt als Video, GWUP-Blog am 19. März 2015
  • Quantenquark in kleinen Dosen – auf der SkepKon und in einem Satirebuch, Relativer Quantenquark am 14. Mai 2017
  • Video: Quantenmystik bei nano, GWUP-Blog am 16. März 2017
  • Glaube nicht alles, was du denkst, wissenschaft&blödsinn am 16.Mai 2017

Lehrreicher Lehrfilm: Chemtrails – Die Wahrheit

Unterhaltsamer Clip aus der YouTube-Reihe “Tommys lehrreiche Lehrfilme”:


Direktlink zum Video auf Youtube

Allerdings findet sich auch hier ein klassischer Lapsus von gutmeinenden Chemtrail-Aufklärern:

Jedoch sind Markus und seine Chemtrail-Freunde nun der Meinung, dass das, was man da am Himmel sieht, eben keine einfachen Kondensstreifen sind, sondern dass da von der Regierung absichtlich Chemikalien versprüht werden, welche das Klima beeinflussen oder zu einer Reduktion der Bevölkerung beitragen sollen.”

Ersteres – ja.

Letzteres – eher nicht.

Der Fokus der Chemtrail-Verschwörungstheorie ist das Klima, der Klimawandel und der Einfluss des Menschen darauf”,

erklärt Jörg Lorenz, der die Online-Portale chemtrail-fragen und chemtrailbilder betreibt:

Die alten Ziele wie Reduzierung der Menschheit oder ähnliches werden nur noch selten genannt und dann auch eher von denen, die schon lange an Chemtrails glauben und/oder ganz tief in der Spirale der Verschwörungstheorien drinstecken [...]

Für Chemtrail-Gläubige sind Kondensstreifen Geoingeneering, explizit das Sonnenstrahlungsmanagement. Das wird häufig falsch dargestellt. Und damit viel kaputtgemacht.”

Lorenz sieht die krititische Aufklärung über Chemtrails aktuell vor neuen Herausforderungen.

Welche das sind und wie wir darauf reagieren sollten, erklärt er in einem ausführlichen Skeptiker-Interview. Das Heft erscheint im Juni.

Zum Weiterlesen:

  • Video: Walulis über Chemtrails, GWUP-Blog am 14. April 2017
  • „Chemtrails“ sind bloß Homomutatus-Wolken, GWUP-Blog am 2. April 2017
  • Vortragsvideo: Chemtrails – Weltverschwörung oder Wetterphänomen? GWUP-Blog am 4. Februar 2017

Homöopathen-Verband: Keine kritischen Fragen, bitte

Insgesamt 17 “Mythen und Fakten über Globuli” analysiert das Portal Heilpraxis.net.

net

Interessante Hintergrundinfos dazu vom Autor Dr. Utz Anhalt gibt’s bei der Facebook-Gruppe Wissenschaft & Skeptizismus, zum Beispiel erklärt Anhalt dort:

Aufschlussreich war, dass weder der Verband homöopatischer Ärzte noch der Verband homöopathischer Heilpraktiker ein Interview geben wollten – beide verweigerten ein Interview, NACHDEM sie die kritischen Fragen gelesen hatten.”

Zum Weiterlesen:

  • Homöopathie: Mythen und Fakten über Globuli, heilpraxis.net am 16. Mai 2017
  • Studie: Homöopathie wirkt bei 9 von 10 Schwä­ge­rin­nen eines alten Schul­freunds einer Bekannten, der-postillon am 17. Mai 2016
  • Heute in der taz: Homöopathie und die Krankenkassen, GWUP-Blog am 15. Mai 2017
  • Stellungnahme des Informationsnetzwerks Homöopathie zur Beschwerde des HRI über das Review des Australischen Gesundheitsministeriums (NHMRC), INH am 14. Mai 2017
  • Video: Natalie Grams bei “daheim und unterwegs”, GWUP-Blog am 12. Mai 2017
  • Kritische Debatte über die Homöopathie – Medizin oder nur Wunderglauben? heilpraxisnet am 8. September 2016

Wunderhübscher Eso-Plunder für viel Geld im SZ-Magazin

Pittoreske Fotos im SZ-Magazin (vgl. dazu unseren Artikel über den “nutzlosesten Eso-Plunder fürs meiste Geld”):

szeso

Zu der kunstvollen Aufnahme vom “Steckdosen-Harmonisierer” (soll helfen gegen: schlechte Tonqualität von Musikanlagen, 285 €) empfehlen wir ergänzend den aktuellen Psiram-Artikel über HiFi-Woodoo.

Zum Weiterlesen:

  • Nicht von dieser Welt, SZ-Magazin 19/2017
  • Eso-Plunder: Ist das ein Friedensharmonisator? Oder kann das weg? GWUP-Blog am 28. Dezember 2015
  • Einfach mal Nichts schenken: Der nutzloseste Eso-Plunder fürs meiste Geld, GWUP-Blog am 2. Mai 2016

Wegen Verschwörungs-Gelaber: Jan Böhmermanns TV-Firma trennt sich von Hans Meiser

Im aktuellen skeptisCH-Podcast sprechen Tobias Füchslin und Marko Kovic über Verschwörungstheorien.

skch

Leider werfen die beiden Podcaster des Öfteren echte Verschwörungen wie Watergate mit “Verschwörungstheorien” durcheinander (wo genau gab es z.B. vor der Watergate-Aufdeckung eine Verschwörungstheorie dazu?) – dafür gibt’s am Schluss den Tipp, als Werkzeug gegen Verschwörungstheorien das “Denken in Wahrscheinlichkeiten” anzuwenden und zu vermitteln.

meis

Und ganz aktuell:

Nachdem Vice heute über “die bizarre Nebentätigkeit des Moderators Hans Meiser” bei dem verschwörungsideologischen Online-Portal watergate.tv berichtet hat, ist der 71-Jährige offenbar von Jan Böhmermanns ZDF-Show Neo Magazin Royal gefeuert worden.

Dort trat Meiser regelmäßig als „Der kleine Mann“ sowie in der Bundespräsidenten-Parodie „Hans Meiser Steinmeiser“ auf.

meiss

In einer Stellungnahme der Produktionsfirma “bildundtonfabrik” heißt es ironisierend:

Wir möchten die Unglaubwürdigkeit von Hans Meisers Verschwörungsformaten durch den schlechten Ruf unserer Sendung nicht länger gefährden.

Sobald Hans Meister herausgefunden hat, wer wirklich hinter dem 11. September steckt, ob die Erde hohl ist und die Amerikaner tatsächlich auf dem Mond gelandet sind oder wenn Michael Mittermeier, der Bürgermeister von Mannheim und Xavier Naidoo öffentlich ein gutes Wort für ihn einlegen, darf er gerne wiederkommen.”

Die Facebook-Seite GenFM hatte bereits im April die Zweitkarriere des ehemaligen RTL-Nachmittags-Talkers und “Notruf”-Moderators Hans Meiser als Autor und Sprecher bei watergate.tv öffentlich gemacht.

Zum Weiterlesen:

  • skeptisCH – Folge 53: Verschwörungstheorien vom 10. Mai 2017
  • Vorsicht, Verschwörung! ndr am 9. Mai 2017
  • Was ist falsch an #Verschwörungstheorien? geschichte der gegenwart am 5. März 2017
  • Des Truthers Denkfehler, punkt-magazin 1/2017
  • Phantom-Zeitalter astronomisch widerlegt, Deutschlandfunk am 14. Mai 2107
  • Die bizarre Nebentätigkeit des Moderators Hans Meiser, vice am 16.Mai 2017
  • Hans Meiser fliegt für Verschwörungstheorien aus Böhmermann-Show, Welt-Online am 16. Mai 2017
  • “Neo Magazine Royale” trennt sich offenbar von Hans Meiser, Neue Westfälische am 16. Mai 2017
  • Verschwörungswahn und Verschwörungstheorie, heilpraxis.net
  • Fakten gegen Fake News: Hamburger Ehepaar kämpft gegen Verschwörungstheorien, Abendblatt am 3. Mai 2017
  • Die Weltherrschaft: Was an Verschwörungstheorien dran ist, Chip am 16. Mai 2017
  • Marius Raab/Claus-Christian Carbon/Claudia Muth: Am Anfang war die Verschwörungstheorie. Springer-Verlag 2017, 292 Seiten, 20,44 €

Heute in der taz: Homöopathie und die Krankenkassen

Die tageszeitung nimmt heute die Kostenübernahme für homöopathische Mittel durch gesetzliche Krankenkassen unter die Lupe.

tazie

In dem Beitrag werden auch Natalie Grams und INH-Mitglied Christian Lübbers zitiert:

Es ist unverantwortlich, wie schnell Kosten im Gesundheitswesen bagatellisiert werden, sobald sie von den Krankenkassen als Marketing verbucht werden, während an anderen Ecken gespart und gestrichen wird.

Wer Zuckerkügelchen als ‚Peanuts‘ abtut, missbraucht das Solidarsystem der gesetzlichen Krankenversicherungen.“

Zum Weiterlesen:

  • Krankenkassen und Homöopathie: Das Geschäft mit dem „Öko-Trend“, taz.de am 15. Mai 2017
  • Pro und Contra in der „Zeit“: Sollen Krankenkassen Homöopathie bezahlen? GWUP-Blog am 2. April 2017
  • Erstattung: Homöopathie-Fans bei der Techniker Krankenkasse geraten ins Schwimmen, GWUP-Blog am 7. März 2017
  • Argument: Aber die Krankenkassen würden doch keine wirkungslosen Mittel bezahlen, Informationsnetzwerk Homöopathie
  • Kranke Kassen und Globuli: „Kunden, die Homöopathie nutzen, finden sie gut”, GWUP-Blog am 17. September 2016
  • Die Krankenkassen und die Paramed… äh, Alternativmedizin (1) – Wo kommt das her und wie wird man das los? Psiram am 4. November 2014
  • Die Krankenkassen und die Paramed… äh, Alternativmedizin (2) – Wo kommt das her und wie wird man das los? Psiram am 4. November 2014
  • Selbstversuch: Gibt es eine Krankenkasse ohne Nonsens-Zusatzleistungen? GWUP-Blog am 10. September 2016
  • ARD-Mittagsmagazin: „Mit Homöopathie auf Kundenfang“, GWUP-Blog am 23. März 2017

„Keine seriöse Dokumentation“: Kritik an „Vaxxed“ hält an

Auch Der Goldene Aluhut informiert über das Impfgegner-Machwerk “Vaxxed” des verurteilten Datenfälschers Andrew Wakefield.

wixxedt

Vaxxed trägt dazu bei, die Impfskepsis bei Zuschauern zu schüren, vermeidbare Erkrankungen mit möglichen Langzeitfolgen können so nicht verhindert werden.

Liebe KinobetreiberInnen, bitte unterstützen Sie deswegen diesen Film nicht mit einer Vorstellung. Liebe KinobesucherInnen, bitte unterstützen Sie diesen Film nicht mit Ihrem Eintrittsgeld.”

wixxedtt

Im Science-Blog Gesundheits-Check findet sich ein Gastbeitrag der Chefredakteurin von impfbrief.de:

Der Film enthält zahlreiche nachweislich falsche Aussagen.

Insgesamt spricht er Gefühle stärker an als das logische Denken, denn er enthält zu einem erheblichen Anteil zunehmend emotionaler werdende Erzählungen von betroffenen Eltern, oft gekoppelt mit Bildern schreiender und sich schlagender Kinder.

Zudem stützt sich der Film in weiten Teilen auf Gespräche zwischen B. Hooker und W. Thompson, die ohne Wissen des Letzteren aufgezeichnet und ohne sein Wissen und Einwilligung ins Internet gestellt wurden (Thompson 2014).

Es handelt sich nicht um eine seriöse Dokumentation.”

Zum Weiterlesen:

  • Vaxxed: Offener Brief an Kinofans und-betreiber, Der Goldene Aluhut am 12. Mai 2017
  • Noch ein paar nichtalternative Fakten zu “Vaxxed”, Keine Ahnung von Garnix am 7. April 2017
  • Vaxxed“ im Kino, Fakefield und sein angeblicher Whistleblower, GWUP-Blog am 4. April 2017
  • Kinder- und Jugendärzte nehmen Stellung zu “Vaxxed”, GWUP-Blog am 27. April 2017
  • „A Man Made epidemic“: das nächste Machwerk der Impfleugner-Szene, GWUP-Blog am 5. Mai 2017
  • Wie eine Minderheit esoterischer Impfgegner die ganze Gesellschaft verunsichert, datum 4/2017
  • Propaganda gegen das Impfen, Gesundheits-Check am 9. Mai 2017




NEU: Skeptiker1/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web