Alle Artikel aus 'Turiner Grabtuch'

Turiner Grabtuch reloaded

(gwup) Trotz neuer Spekulationen: Alles deutet weiter darauf hin, dass das Turiner Grabtuch das Werk eines Künstlers aus dem 14. Jahrhundert ist.

Turiner Grabtuch reloaded

(gwup) Ist das Turiner Grabtuch in Wirklichkeit ein Werk des berühmten Malers Giotto? Mit dieser und anderen Fragen rund um das geheimnisvolle Leinen setzt sich Amardeo Sarma am Mittwoch, 22. Juni 2011 in einem Vortrag beim Nürnberger Turm der Sinne auseinander.

Skeptizismus and more: “Denkfest” im September in Zürich

(gwup) Vier Tage, mehr als 30 Referenten, spannende Themen: Im September findet in Zürich erstmals das Denkfest statt. Vier Tage *Wissenschaft, kritisches Denken und intelligente Unterhaltung*.

Blut und Tränen: Die Macht der Wunder

(gwup) Am 26. Oktober startet im ZDF die dreiteilige Reihe “Macht der Wunder”. In der ersten Folge geht es um Marienstatuen, die blutige Tränen weinen.

Europäischer Skeptiker-Kongress: die Highlights

(gwup) Am Wochenende trafen sich die europäischen Skeptiker in Budapest zu ihrem 14. Kongress. Ein Bericht von Ralf Neugebauer.

“The Reaping”: Ein Skeptiker trifft Hilary Swank

(gwup) In “The Reaping – Die Boten der Apokalypse” spielt Oscar-Preisträgerin Hilary Swank eine Wissenschaftlerin, die religiöse Wunder entlarvt. Eine reale Entsprechung findet ihre Rolle in dem amerikanischen Skeptiker und langjährigen Fall-Untersucher Dr. Joe Nickell.

Turiner Grabtuch: Die Mär von der falschen Datierung

(gwup) Der Papst reist zum Turiner Grabtuch. Das macht die Sache allerdings auch nicht glaubwürdiger.

Turiner Grabtuch: GWUP bei “Servus TV”

(gwup) Und noch eine Talkrunde zum Turiner Grabtuch, diesmal bei “Servus TV” in Österreich. Mit dabei: GWUP-Geschäftsführer Amardeo Sarma.

Das Turiner Grabtuch – Die ganze Geschichte

(gwup) Erstmals seit zehn Jahren wird das Turiner Grabtuch wieder öffentlich ausgestellt. Schon im 14. Jahrhundert nannte ein katholischer Bischof die Ikone eine dreiste Fälschung.

Spuren auf dem Turiner Grabtuch

Auf dem Turiner Grabtuch befinden sich Spuren von Eisenoxyd- und Tempera-Farbe, aber kein Blut.




World Skeptics Congress 2012

World Skeptics Congress

NEU: Skeptiker 1/2012

SKEPTIKER 1/2012