Alle Artikel aus 'Kryptozoologie'

Ein “Alien” in Ohio?

(gwup) Ein Alien, das in Ohio über die Straße rannte, war vermutlich bloß ein Hirsch.

„Monster“ am Strand und im Mainzer Naturkundemuseum

(gwup) *Monstersichtungen* haben derzeit Konjunktur. In Mainz gibt es dazu eine Ausstellung im Naturhistorischen Museum.

„Tigre Gate“ in Paris: Die Raubkatze aus Disneyland

(gwup) Same procedure as every year: Eine *große exotische Raubkatze* hält Paris in Atem.

Zum Geburtstag einen Yeti: Reinhold Messner plant neue Himalaya-Expedition

(gwup) Reinhold Messner will wieder auf Yeti-Jagd gehen. Warum nicht?

Ein echtes Video vom isländischen Wurmmonster

(gwup) Jetzt ist es amtlich: Ein Video von 2012 zeigt wirklich und wahrhaftig den sagenumwobenen isländischen Monsterwurm Lagarfljótsormurinn.

Ein Sommerloch ohne Panther, Bigfoots und Lottis?

(gwup) Überall Sommerferien – und noch kein Sommerlochtier in Sicht. Was ist da los?

Die “Yeti-Genomstudie” ist da

(gwup) Der Humangenetiker Bryan Sykes von der Universität Oxford hat heute seine lange angekündigte Yeti-Studie publiziert.

Die „Bestie von Gévaudan“: Werwolf, Hybride oder Serienmörder?

(gwup) Vor 250 Jahren wurden im Süden Frankreichs mehr als 200 Frauen und Männer von einem mysteriösen Ungeheuer angefallen. Wer oder was war die Bestie von Gévaudan?

Zwei Seeungeheuer identifiziert: ein „supersized“ Hai und eine Riesenqualle

(gwup) Das mysteriöse Ungeheuer, das vor der Küste Australiens einen drei Meter großen Weißen Hai in die Tiefe gezogen und gefressen hat, war kein Megadolon, kein See-Monster, keine kryptozoologische Rarität – sondern ein anderer, noch größerer Hai.

Mysteriöses Ungeheuer vor der Küste Australiens – oder nur ein Orca-Angriff?

(gwup) Lebt in den maritimen Untiefen vor der Küste Australiens ein gigantisches Meeresmonster, das Weiße Haie verschlingt? Oder haben Orcas oder ein anderer Weißer Hai einen drei Meter großen Artgenossen gefressen? Eine US-Doku will das Rätsel am 25. Juni lüften.




NEU: Skeptiker 4/2014

SKEPTIKER 4/2014