Alle Artikel aus 'Internet-Portale'

Skeptiker-Kampagne in den USA gestartet: „Keep Health Care Safe and Secular”

(gwup) Amerikanische Skeptiker und Humanisten haben die Kampagne *Keep Health Care Safe and Secular* gestartet. Ihr Ziel: kein magisches Denken, religiöse Überzeugungen und Verschwörungstheorien im Medizin- und Gesundheitswesen.

Die „vier Blutmonde“ und der Weltuntergang

(gwup) Schon wieder steht der Weltuntergang bevor. Diesmal sind vier Mondfinsternisse das Zeichen dafür.

Ufo-Talk mit Philippe Leick: Interstellare Reisen

Das Internet-Portal ufo-information hat einen Podcast mit dem Titel “Ufo Talk” aufgelegt. In der aktuellen Episode spricht Dennis Kirstein mit dem Physiker und GWUP-Mitglied Dr. Philippe Leick über “Interstellare Reisen”. Außerdem werden die angeblichen antigravitativen Fähigkeiten von Ufos thematisiert. Im Skeptiker (1/2014) geht Leick zusammen mit Bernd Cunow dem Phänomen “Kornkreise” auf den Grund. Zum [...]

Yogische und andere “Flieger”

(gwup) Für Esotrik haben Naturgesetze keine uneingeschränkte Gültigkeit. Der Beweis dafür funktioniert seltsamerweise aber nie.

“Planet X” – das wird nix

(gwup) Der Weltuntergang fällt auch heuer aus – denn es gibt immer noch keinen *Planet X* oder *Nibiru* in unserem Sonnensystem.

Jetzt online zeichnen: Petition gegen die geplante Homöo-Akademie in Traunstein

(gwup) Eine Petition gegen die Akkreditierung des BSc / MSc Homöopathie-Studiengangs der Homöo-Akademie Traunstein kann online gezeichnet werden.

Einhorn-Essenzen und Werwolf-Diäten

(gwup) Der skeptische Wochenrückblick auf den kuriosesten Unsinn: Einhornessenzen und Abnehmen wie die Werwölfe.

Esoterik und Emotionen: Parawissenschaften 2013

(gwup) Im zu Ende gehenden Jahr widmete sich das Online-Portal derStandard.at regelmäßig Themen aus dem Bereich Esoterik/Parawissenschaften – meistens erfreulich kritisch.

“Neue Ufo-Forschung” oder Ghosthunting am Himmel?

(gwup) Eine *neue Ufo-Forschung* setzt auf moderne Technik, um den außerirdischen Besuchern endlich beizukommen. Das Ganze erinnert an den Techno-Mystizismus der Ghosthunter. Denn wonach eigentlich gesucht wird, ist gar nicht klar.

Crowdfunding-Projekt für Neuschwabenland – das Buch

(gwup) Für das *erste und einzige kritisch-skeptische Sachbuch zum Thema Neuschwabenland* bitten die drei Autoren um finanzielle Unterstützung.




NEU: Skeptiker 1/2014

SKEPTIKER 1/2014

SkepKon 2014 in München

SkepKon 2014: zur Anmeldung klicken

Aktuelle Kommentare