Alle Artikel aus 'Esoterik'

Gefährlich: Führt der Ebola-Ausbruch zu mehr Wissenschaft und Vernunft?

(gwup) Der Ebola-Ausbruch führt mehr und mehr zu einem Ausbruch absurder und gefährlicher Verschwörungstheorien.

Masaru Emoto ist tot

(gwup) Der Mann, der dem Wasser Briefchen schrieb, ist im Alter von 71 Jahren gestorben,

Springwald Radio zum Thema Parawissenschaften und GWUP

(gwup) Der aktuelle Podcast von Springwald Radio befasst sich mit dem Thema Parawissenschaften und mit der GWUP.

“mindart” und Mindfuck, Vegetarismus und Dahlke

(gwup) Der neue Mindfuck des Ruediger Dahlke: angeblich hat die WHO Vegetarismus zur *psychischen Erkrankung* erklärt.

Buchneuerscheinung: “Vier Frauen und ein Scharlatan”

(gwup) In *Vier Frauen und ein Scharlatan” erzählt die Autorin Eva S. Bernauer von einem fiktiven Guru – und einer Emanzipation.

Was “Reichsbürger” im Original so von sich geben

(gwup) Deprimierend, aber auch informativ und lehrreich: Der Watchblog “Eisenfraß: ironleafs und andere Volksbetrüger” diskutiert seit zwei Wochen mit einer Holocaust-Leugnerin, Antisemitin und “Reichsbürgerin”.

Hoaxilla-TV jetzt zum Thema „Ghosthunting“

Die sechste Folge von Hoaxilla-TV ist erschienen. Diesmal geht es um das Thema “Ghosthunting”: Geisterjäger gibt es nicht nur im Kino, sondern auch in Wirklichkeit. Alexa und Alexander begrüßen heute einen echten Ghosthunter im Studio, der von seinen Erlebnissen und seiner Motivation erzählt.” Hier der Teaser dazu: Direktlink zum Video auf Youtube Die Einzelfolge kann [...]

Keine Schamanentänze mehr an der LMU München

(gwup) Für den INFOMED-Schamanenzirkus wird es künftig offenbar keine Räume mehr in der Medizinischen Fakultät der LMU München geben.

Jugend-TV macht “Ferien”

(gwup) Jugend-TV produziert vorerst keine neuen Inhalte mehr. Der Sender verordnet sich selbst erst einmal *Ferien”.

Xavier Naidoo spricht bei den „Reichsbürgern“ in Berlin

(gwup) Xavier Naidoo will kein *Reichsbürger* sein, tritt aber bei obskuren Veranstaltungen auf.




NEU: Skeptiker 3/2014

SKEPTIKER 3/2014