“Fake News” im c’t-Magazin

Die jüngste Fake News (“Nacht für Nacht werden Tausende Migranten über den Brenner gebracht”) ist gerade aufgeklärt worden.

Parallel dazu befasst sich das c’t – magazin für computertechnik in einer Titelgeschichte (Nr. 16/2017) mit dem “stetig wachsenden Bombardement aus Unwahrheiten” in den sozialen Medien.

Der Hauptartikel “Das Lügen-Biotop” ist vollständig online. Drei weitere jeweils vierseitige Berichte

können auf der c’t-Homepage angelesen und einzeln gekauft werden (je 1,49 €).

Weiterführende Links zum Thema Fake News listet das Computermagazin hier auf.

Zum Weiterlesen:

  • Wie sich Lügen im Netz verbreiten, Süddeutsche am 19. Juni 2017
  • Fake-News im Internet-Zeitalter, GWUP-News am 23. Juli 2017
  • Von Bussen und Brennern: ein Fake, mimikama am 26. Juli 2017
  • Wie die Mär von Bussen voller Afrikaner am Brenner entstand, Berliner Morgenpost am 26. Juli 2017
  • Propagandaschlacht um den Brenner, faktenfinder.tagesschau am 25. Juli 2017
  • Video: “Im Netz der Lügen – Falschmedlungen im Internet”, GWUP-Blog am 22. Juli 2017
  • Anschaulich: Walulis erklärt Fake News, GWUP-Blog am 14. März 2017
  • Video: Der Bestätigungsfehler – warum wir auf Fake News reinfallen, GWUP-Blog am 11. März 2017
  • „skeptisCH“-Podcast 45 zum Thema Fake-News, GWUP-Blog am 25. Januar 2017
  • “Fake News” bei Hoaxilla, GWUP-Blog am 29. Januar 2017
  • Harald Lesch über die Macht von Fake News, GWUP-Blog am 3. Februar 2017
  • Fünf Vorschläge für den Umgang mit Fake News, Süddeutsche am 11. März 2017
  • Fake News: Wenn die Wahrheit stirbt bei Zeit-Online
  • Alexander Waschkau/Sebastian Bartoschek/Luisa Rieland: Kleine Psychologie der Fake News, Kindle Edition, 0,99 €

3 Kommentare zu ““Fake News” im c’t-Magazin”


  1. 1 Gernot Buth 31. Juli 2017 um 18:17

    Dazu passt ein Programmhinweis:
    Heute (31.07.17) Nacht um 23:45 in der ARD:
    “Die Story im Ersten: Im Netz der Lügen – Der Kampf gegen Fake-News”
    mit einem Experiment zur Ausbreitung von Fake News im Internet.

    http://programm.ard.de/?sendung=28106186149493

  2. 2 Ralf im Vollrausch 31. Juli 2017 um 23:05

    Kommentar 2 sollte nicht hier hin, aber vielleicht ist es besser, denn ich hab es mittlerweile satt politisch korrekt zu sein…sorry, aber die Fronten erhärten sich…die Spaltung der Gesellschaft ist nicht aufzulösen…der Terror hat erst gerade angefangen!
    Alle Kommentare können kommentarlos gelöscht werden – ich werde nichts mehr schreiben…

  3. 3 Bernd Harder 1. August 2017 um 10:13

    @Ralf i.V.:

    Hallo Ralf, es geht nicht darum “politisch korrekt” zu sein – aber warum sollten wir *hier* die europäische Flüchtlingspolitik diskutieren? Vielleicht bleiben wir einfach beim Thema?

Kommentieren




NEU: Skeptiker 3/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web