Organisierte Autisten – der Big-Pharma-Stoßtrupp gegen Impfverweigerer?

Nach den Skeptikern haben Impfleugner einen neuen Big-Pharma-Stoßtrupp ausgemacht: organisierte Autisten.

autis

Warum auch das blanker Nonsens ist, erklärt die Journalistin Mela Eckenfels bei Aus-ge-Vaxxed:

“Soll ich das etwa glauben?” — Nein, liebe Impfgegner. Glauben sollen Sie gar nicht, sie sollen prüfen. Holen Sie sich die Informationen, aus verschiedenen Quellen. Achten Sie darauf, dass die Quellen nicht einfach voneinander abschreiben. Schauen Sie genau hin, beschäftigen Sie sich mit dem, was Sie finden.

Tun Sie das!

Und dann sollten Sie wütend werden. Wütend über Menschen und Interessengruppen, die Ihnen Lügen vorsetzen. Die Ihnen das Denken abnehmen wollen. Die Sie unter dem Denkmantel des ‘Denk selbst!’ entmündigen wollen. Die ihre unehrenhaften Geschäfte auf dem Rücken Ihres Vertrauens machen wollen.”

Zum Weiterlesen:

  • Sind Autistengruppen von der Pharmaindustrie abhängig? Aus-ge-Vaxxed am 7. Mai 2017
  • „Vaxxed“ im Kino, Fakefield und sein angeblicher Whistleblower, GWUP-Blog am 4. April 2017
  • „A Man Made epidemic“: das nächste Machwerk der Impfleugner-Szene, GWUP-Blog am 5. Mai 2017
  • Skeptiker als Pharmasöldner? GWUP-Blog am 21. April 2013
  • Wie eine Minderheit esoterischer Impfgegner die ganze Gesellschaft verunsichert, datum 4/2017
  • Neue Zahlen beweisen, wie gefährlich die absurden Lügen der Impfgegner wirklich sind, Huffington Post am 24. April 2017

2 Kommentare zu “Organisierte Autisten – der Big-Pharma-Stoßtrupp gegen Impfverweigerer?”


  1. 1 Lia De 18. Mai 2017 um 21:51

    Ja.

    Beispiel: die Wired Aspergers wie Bill Gates, Steve Jobs oder Mark Zuckerberg.

    Laut Journalisten.

    Quellen: http://www.zeit.de/2012/37/Autismus-Asperger-Syndrom-Software-Tester/seite-2

    https://www.welt.de/kultur/article146266513/Und-ploetzlich-wollen-alle-Autisten-sein.html

  2. 2 Bernd Harder 18. Mai 2017 um 21:55

    @Lia De:

    Was “ja”?


NEU: Skeptiker 2/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web