Ab jetzt lieferbar: Das Buch „Relativer Quantenquark“ von Holm Gero Hümmler

Bei Amazon ist das Buch momentan noch mit Erscheinungstermin 14.4. gelistet, aber beim Verlag kann man es schon bestellen und als E-Book herunterladen:

Buch-768x1024

Das Buch von Dr. Holm Hümmler

… enthält nicht etwa eine Sammlung von Texten aus dem Blog, sondern bringt wesentlich mehr Hintergründe, mehr Erklärungen, auch ein bisschen Wissenschaftsgeschichte.

Wenn man weiß, vor welchen Fragen Max Planck oder Niels Bohr vor 100 Jahren standen, versteht man manches Zitat besser, das Esoteriker sich heute gerne aus dem Zusammenhang reißen. Der Schreibstil ist ein bisschen sachlicher, aber trotzdem hoffentlich unterhaltsam.”

Zum Weiterlesen:

  • Holm Hümmler: Relativer Quantenquark – Kann die moderne Physik die Esoterik belegen? Springer-Verlag, Berlin Heidelberg 2017, 234 Seiten, 19,99 €
  • „Relativer Quantenquark“ mit Dr. Holm Hümmler jetzt als Video, GWUP-Blog am 19. März 2015
  • Quantenquark als Buch, Relativer Quantenquark am 29. März 2017

 

2 Kommentare zu “Ab jetzt lieferbar: Das Buch „Relativer Quantenquark“ von Holm Gero Hümmler”


  1. 1 crazyfrog 31. März 2017 um 11:06

    “„Wenn es wirklich eine fünfte Grundkraft gäbe, sähe unsere Welt vollkommen anders aus“

    http://www.remid.de/blog/2016/12/wenn-es-wirklich-eine-fuenfte-grundkraft-gaebe-saehe-unsere-welt-vollkommen-anders-aus/

  2. 2 Ralf im Vollrausch 16. April 2017 um 00:49

    Die Esos, die sich die Quantenmechanik zu eigen machen wollen, übersehen die relativ einfache Beziehung von Energie und Masse, die die berühmte “Einstein-Formel” darstellt:
    E = m c²
    Energie und Masse (Materie) sind auf “profane” Art und Weise miteinander verknüpft. Diese Gleichung ist ein Beweis für den Materialismus…keine Energie ohne Masse-Äquivalent und umgekehrt.
    Die Quantemechanik wird – so hoffe ich – das “wie” klären, inwiefern diese Äquivalenz entsteht…wie entseht aus Nichts etwas?
    Hier Professor Harald Lesch:
    https://www.youtube.com/watch?v=9CsUEfYFVI8


NEU: Skeptiker1/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web