Video: „MMS ist MegaMäßigeScheiße“

Und noch eine akuelle Webperle vom “Bücheronkel”:


Direktlink zum Video auf Youtube

Jim Humble, ein gescheiterter Schwimmbadreiniger, verkauft als falscher Bischof eine hochaggresive Säure namens “miracle mineral supplement”.

Aids, Krebs, Hepatitis und Malaria soll das Quacksalberprodukt heilen. Aber in Wirklichkeit gab es viele Kranke und auch Tote.

Dieser Trutherquatsch ist kein Spaß mehr. Grund genug für mich, davor zu warnen.”

Zum Weiterlesen:

  • MMS: „Gefährliche Quacksalber“ bei defacto im HR-Fernsehen, GWUP-Blog am 8. Juni 2015
  • MMS: Verätzte Gewebefetzen sind keine Autismus-Würmer, GWUP-Blog am 2. Januar 2015
  • “Die negativen Fälle werden nicht veröffentlicht”: MMS bei “Kontraste”, GWUP-Blog am 16. April 2015
  • Kritisches Video zu MMS und Neues von den Behörden, GWUP-Blog am 6. August 2014
  • Miracle Mineral Supplement bei Psiram
  • Warum Facebook-Medizinmänner ihre Kinder mit Chlorbleiche-Einläufen vergiften, Vice am 14. November 2014
  • Chemtrails, BRD-GmbH, Flache Erde: Der „Bücheronkel“ liest aus Perlen der Webliteratur, GWUP-Blog am 14. August 2016

3 Kommentare zu “Video: „MMS ist MegaMäßigeScheiße“”


  1. 1 RPGNo1 5. Oktober 2016 um 15:48

    Ja, habe ich bereits gesehen. Es ist deutlich zu erkennen, dass der Bücheronkel dieses Thema mit einer deutlichen Abscheu und Verachtung gegenüber Jim Humble angegangen ist. Die satirischen Spitzen, die er sonst gegen Truther etc. abfeuert, fehlen fast völlig. Kein Wunder, bei den zahlreichen Gesundheitsschäden, die das Mittel bei zahlreichen Opfern bereits angerichtet hat.

  2. 2 skeptikus 6. Oktober 2016 um 20:56

    schönes Video, klare Worte… I LIKE

  3. 3 Martina Rheken 21. Mai 2017 um 18:16

Kommentieren




NEU: Skeptiker 2/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web