Eso-Plunder: Ist das ein Friedensharmonisator? Oder kann das weg?

Der berühmte Satz

Ist das Kunst oder kann das weg?”

hat endlich seine paraphysische Entsprechung gefunden:

Ist das eine Art Nudelholz? Ein vergoldetes Zepter? Oder esoterischer Plunder?”

Plunder_1

Was zunächst für eine antike jüdische Reliquie gehalten worden war, entpuppte sich schließlich als zeitgenössisches New-Age-Utensil.

Ob der Zufallsfund auf einem Jerusalemer Friedhof die israelische Altertumsbehörde (IAA) wirklich ein halbes Jahr lang vor ein Rätsel gestellt hat oder das Ganze als PR-Story absichtsvoll in der Schwebe gehalten wurde, sei mal dahingestellt.

Immerhin bewiesen die Staatsdiener Humor:

Die IAA hat diejenigen, die etwas darüber wissen, aufgerufen, sich bei der Behörde zu melden. Man würde gerne wissen, welchem der Verstorbenen der Isis-Beamer positive Energie spenden sollte.”

Isis-Beamer?

Ja, wir lesen richtig.

Das Teil ist ein Original “Weber-Isis Beamer” und “erhältlich in den Größen 1:1 bis 1:6″ von 75 bis 879 Euro, hat das Unternehmen im nordhessischen Zierenberg bekannt gegeben, schreibt heute die HNA:

Plunder_2

In einer offiziellen Stellungnahme erklärt die Firma:

Wir können leider nicht sagen, wer das Gerät in Jerusalem platziert hat. Nach unserer bisher 20jährigen Erfahrung mit diesen Geräten sind davon aber keine negativen Auswirkungen zu erwarten. Die Person, die den Weber Isis-Beamer dort vergraben hatte, hatte vermutlich die Absicht, dass der Isis®-Beamer einen positiven Einfluss auf den Friedensprozess in Israel haben sollte.”

Also mit anderen Worten eine wirkungslose Ersatzhandlung, für die die Esoterik berüchtigt ist.

Bisschen schofel finden wir das Ansinnen von Weber Bio-Energie-Systeme, den Isis-Beamer “zu unseren Händen nach Deutschland zurück” zu schicken – schließlich ist der Frieden im Heiligen Land noch keineswegs erreicht.

Anscheinend hat die israelische Altertumsbehörde eine sehr gute Marketingabteilung, die Firma Weber in Zierenberg dagegen eine ziemlich uninspirierte.

Gegenteiligenfalls wären schon längst ganze Schiffsladungen mit kostenlosen “Isis-Lichtkörper-Transformatoren” oder “Weber-Isis-Mer-Ka-Ba-Kugeln” oder “Isis-Chakren-Harmonizer” unterwegs in den Nahen Osten.

Oder befürchtet das Unternehmen vielleicht, dass der Name “Isis” dort eher disharmonische Assoziationen auslösen könnte?

Kaum vorstellbar, schließlich garantiert der Inhaber und Geschäftsführer persönlich, dass …

… nur positive Wirkungen”

von den feilgebotenen Orgonstrahlern, Horusstäben, Energiebrettern und Wasser-Aktivatoren ausgehen.

Überaus bedauerlich, dass “Weber Bio-Energie-Systeme” die geradezu kosmische Gunst der Stunde nicht nutzt, um eine Krisenregion zu befrieden und Weltgeschichte zu schreiben – etwa mit dem “Weber Isis-Herz-Chakra-Beleber”, der ganz ausdrücklich die …

… mögliche Aktivierung von mehr Mitgefühl für die Welt”

kann.

Und genau deshalb müssen wir wohl leider davon ausgehen, dass der transformatorische Einfluss der Blafasel-Produkte sich irgendwo in der Loriotschen Dimension verstrahlt:


Direktlink zum Video auf Youtube

Zum Weiterlesen:

  • Facebook-Nutzer lösen Rätsel um vermeintlich antike Reliquie, Spiegel-Online am 23. Dezember 2015
  • Bombe? Reliquie? Nudelholz? Goldkegel aus Zierenberg beschäftigte Jerusalem, HNA am 28. Dezember 2015
  • Antiquities Officials Baffled by Mysterious Gold-plated Artifact Unearthed in Jerusalem, Haaretz am 22. Dezember 2015
  • Es ist nicht alles alt, was glänzt, FAZ am 23. Dezember 2015
  • Striche des Todes, die wilde Hilde und der Orgon-Akkumulator, GWUP-Blog am 30. Mai 2013

0 Kommentare zu “Eso-Plunder: Ist das ein Friedensharmonisator? Oder kann das weg?”


  1. Keine Kommentare

NEU: Skeptiker 4/2015

SKEPTIKER 4/2015

GWUP im Social Web