Göttlicher Fingerzeig, wolkige Phantasien: eine Fotosammlung

Was will uns dieser himmlische Fingerzeig bedeuten, den die Daily Mail dieser Tage als zufälligen Schnappschuss eines Spaziergängers veröffentlich hat?

  • Dass es höchste Zeit wurde, der christlichen Sekte “Zwölf Stämme” in Bayern das Sorgerecht für ihre Kinder zu entziehen?
  • Dass Neil Cavuto, Anchorman beim US-Sender Fox News, einen Knall hat, weil er einen etwaigen Luftschlag gegen Syrien vor laufender Kamera mit dem “Second Coming of Christ” in Verbindung bringt?
  • Oder warnt der Allmächtige vor Weihwasser in Kirchen und Wasser aus “heiligen” Quellen, weil dieses oft stark verunreinigt ist?
  • Oder vor der Zaubershow “The Maze” in Berlin, die in Wahrheit übelste evangelikale Mission ist?

Wir wissen es nicht.

Möglicherweise zeigt das Foto aber auch bloß eine Wolke, und den Rest besorgt unsere Phantasie. “Pareidolie” heißt dieses wahrnehmungspsychologische Phänomen, über das wir hier schon mal berichtet haben.

Der Skeptical Inquirer hat unter dem Titel “People See the Strangest Things” eine ständig aktualisierte Sammlung solcher Fotos bei Facebook hinterlegt:

Collecting photos and images of assorted religious and famous figures in clouds, taco shells and grilled cheese sandwiches.”

Amüsant.

Zum Weiterlesen:

3 Kommentare zu “Göttlicher Fingerzeig, wolkige Phantasien: eine Fotosammlung”


  1. 1 Ralf 13. September 2013 um 16:18

    Oh je, wenn das kein schlechtes Omen ist…so kurz vor der großen Wahl…eine Raute stünde dem Himmel besser ;-)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/reaktion-auf-den-stinkefinger-von-peer-steinbrueck-a-922025.html

  2. 2 aehem 14. September 2013 um 17:13
  3. 3 Bernd Harder 14. September 2013 um 17:16

    @aehem:

    Ich kann nur sagen, wie und mit welcher Erklärung ich das Foto bekommen habe.

    Dann muss ich das ändern, besten Dank für den Hinweis.


NEU: Skeptiker 2/2013

SKEPTIKER 2/2013