Der Yps-Solarzeppelin und CENAP im MDR-Fernsehen

Der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt:

Der Blog der Ufo-Meldestelle ist seit einigen Tagen wegen technischer Probleme nicht mehr erreichbar.

Nichtsdestotrotz setzen der GWUP-Ufoexperte Werner Walter und seine CENAP-Leute natürlich ihre Aufklärungsarbeit fort.

Heute Abend (24. Juni) ist der CENAP-Mitstreiter Jens Lorek (Rechtsanwalt in Dresden) um 19 Uhr in der MDR-Sendung “Sachsenspiegel” zu Gast.

In dem TV-Beitrag geht es unter anderem um den derzeit prominentesten “Ufo-Stimulus”, nämlich den YPS-Solarzeppelin, über den wir hier berichtet haben.

Solar-Zeppeilin_draußen_1

 

Lorek (Foto) und das MDR-Team lassen das skurrile Flugobjekt im Dresdner Alaunpark aufsteigen – etwas schwierig ohne Sonnenschein, aber mit etwas Helium als Füllung ging’s dann doch.

Weitere Themen sind die berühmte Arnold-Sichtung von 1947, Ufo-Forschung im Allgemeinen sowie eine aktuelle Ufo-Meldung (plus Handy-Film) aus Hartmannsdorf in Mittelsachsen.

Einen Internet-Livestream der Sendung gibt es hier, ein Video nach der Ausstrahlung auf der Sachenspiegel-Homepage.

Zum Weiterlesen:

  • Die Ufo-Meldestelle, GWUP-Blog am 4. Mai 2013
  • Der Yps-Solarzeppelin sorgt wieder für Ufo-Alarm, GWUP-Blog am 9. Juni 2013
  • Das Video zur Sendung: “Rechtsbeistand gegen ET”, Sachsenspiegel am 24. Juni 2013

 

2 Kommentare zu “Der Yps-Solarzeppelin und CENAP im MDR-Fernsehen”


  1. 1 Pierre Castell 27. Juni 2013 um 21:58

    Entweder hat kaum jemand den Yps-Solarzeppelin gekauft oder die Menschen sind nicht mehr so schnell mit UFO´s zu beeindrucken.

    Hätte gedacht, dass Sender wie RTL und Zeitungen wie Bild vermehrt von Menschen berichten, die in den letzten Wochen angeblich UFO´s gesehen haben wollen..

  2. 2 Pierre Castell 1. Dezember 2013 um 19:15

    “Yps” gibt es ab morgen Abend als Wissensmagazin im Fernsehen:

    Wo?

    Bei RTL-Nitro um 21.05 Uhr:

    http://www.rtlnitro.de/cms/sendungen/yps-die-sendung.html


NEU: Skeptiker 3/2013

SKEPTIKER 3/2013