Alle Artikel aus Oktober 2011

2012-Vortrag in München

Am Freitag (4.November) ist GWUP-Pressesprecher Bernd Harder um 20 Uhr an der Volkssternwarte München zu Gast, mit dem Vortrag 2012 – Jahr der Apokalypse?” Aus der Ankündigung: Am 21. Dezember 2012 endet die Lange Zählung der Zeitrechnung der einst mächtigen Hochkultur der Maya in Mittelamerika. Signalisiert das womöglich das Ende unserer heutigen Zivilisation? Kollidiert dann der Wanderplanet [...]

Neuer Podcast: Skeptoskop

(gwup) Hörfutter für Skeptiker: Der Podcast “Skeptoskop” lockt seit Oktober jeden Monat einen GWUP-Aktiven vors Mikro. Kein Geringerer als der “Hoaxilla”-Macher Alexander Waschkau hat das Projekt ins Leben gerufen. Ein Interview von Sebastian Bartoschek.

Klar, Halloween schürt Ängste, und wie …

(gwup) Wie jedes Jahr wünschen die Skeptiker “Happy Halloween!”

Dr. Martin Mahner bei “DRadio Wissen”

(gwup) Institut – klingt doch vertrauenerweckend, oder? Aber oft genug steckt hinter dem schönen Wort nur heiße Luft. Martin Mahner, Leiter des Zentrums für Wissenschaft und kritisches Denken, im Interview mit DRadio Wissen.

Gernot, der geile Geistheiler aus Gießen

(gwup) Wo kann man Edgar, den eingeweihten Eigenurintherapeuten kennenlernen? Oder Rüdiger, den resoluten Reikimeister aus Rüsselsheim? Natürlich bei Feng Shui

Steve Jobs und die Pseudomedizin, Teil II

(gwup) Er selbst kann nicht mehr darüber reden, wie sehr er seine Entscheidung für die Pseudomedizin bedauerte. Dafür meldet sich jetzt der Biograph des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs zu Wort.

Die rote Kuh ist da! Jetzt kommt das Ende.

(gwup) Alle Weltuntergangsprophezeiungen sind absurd. Aber selbst Irrsinn kann man noch potenzieren.

Warum Homöopathie zu wirken scheint, Teil IV

(gwup) Vierter und letzter Teil unserer Serie: Warum falsche Therapien zu wirken scheinen.

Vor 25 Jahren: Geistheiler im “Spiegel”

(gwup) Vor 25 Jahren konnte Der Spiegel noch nicht auf skeptische Experten von der GWUP zurückgreifen, als es um *Geistheiler* ging. Das änderte sich jedoch schon ein Jahr später …

“Verantwortung als Illusion”

(gwup) Auf unseren freien Willen sind wir stolz. Was immer ein Mensch tut, er hätte sich auch anders entscheiden können – das gilt auch für Verbrecher. Glauben wir. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse machen da allerdings skeptisch: Der freie Wille ist nur eine Illusion, sind Hirnforscher überzeugt. Aber darf man einen Kriminellen bestrafen, wenn er keine andere Wahl hatte, als die Tat zu begehen? Welche Konsequenzen die aktuellen Forschungen für die Rechtsprechung und für das Menschenbild insgesamt mit sich bringen, war Thema des 14- Symposiums turmdersinnne in Nürnberg.




World Skeptics Congress 2012

World Skeptics Congress

NEU: Skeptiker 1/2012

SKEPTIKER 1/2012