Das Goldene Brett: Finalisten stehen fest

Ganz schön schwierig, aus dieser Nominierungsliste den GAU zu extrahieren – den größten anzunehmenden Unsinn.

Aber es ist geschafft!

Ab heute mittag (Montag, 30. Mai, 12 Uhr) werden die drei Finalisten im Blog Kritisch gedacht und bei “Das Goldene Brett” bekannt gegeben.

Ein echtes “High Noon” also für alle Para- und Pseudowissenschaftler.

Der Sieger wird dann am Donnerstag im Rahmen des “Publikumstages” der GWUP-Konferenz in Wien gekürt.

Wir sehen uns!

7 Kommentare zu “Das Goldene Brett: Finalisten stehen fest”


  1. 1 Füxin 30. Mai 2011 um 11:14

    Hey, 12:13 und nix ist???

  2. 2 Bernd Harder 30. Mai 2011 um 11:22

    Sorry, hier isses schon:

    http://www.goldenesbrett.at

  3. 3 Füxin 30. Mai 2011 um 13:56

    Hui, danke – inzwischen kam die Info, wo zu schauen sei, auch vie @goldenesbrett auf Twitter. Interessante Finalisten (bei der ersten führt der Link grad nicht zu “mehr Info” sondern im Kreis?).

    Sicher ein schwieriger Auswahlprozess – schade dennoch, dass der wohl breitenwirksamst Meinung machende Populist unter den Kandidaten, Thilo Sarrazin, weiterhin mit unsichtbarem Brett rumlaufen wird… Zumindest gedanklich verleih ich ihm hiermit einen politischen Sonderpreis, “das Eiserne Brett”.

  4. 4 Bernd Harder 30. Mai 2011 um 13:57
  5. 5 Marc 31. Mai 2011 um 09:01

    Man sollte Udo Ulfkot(te) für seine fäkalen Theorien schleunigst nachnomminieren.

    Wer den Unsinn noch nicht kennt, kann man nach “Fäkalien Dschihad” googeln.

  6. 6 Bernd Harder 31. Mai 2011 um 09:08

    @Marc:

    ich nehme an, sie meinen das hier:

    http://blog.esowatch.com/?p=3301

  7. 7 Skeptikus 31. Mai 2011 um 23:39

    Hier noch ne Ankündigung von der TU-Wien:
    http://www.tuwien.ac.at/aktuelles/news_detail/article/7020/

    und der aktuelle Artikel im Standard: Schluss mit dem Hokuspokus
    http://derstandard.at/1304553392483/Skeptiker-gegen-das-Irrationale-Schluss-mit-dem-Hokuspokus

Kommentieren




NEU: Skeptiker 4/2014

SKEPTIKER 4/2014

Aktuelle Kommentare