Alle Artikel aus März 2009

SKEPTIKER 1/2009: Wer holt die Nobelpreise?

(gwup) Im aktuellen SKEPTIKER präsentiert der Biologie-Didaktiker Prof. Dittmar Graf eine Studie über die Verbreitung von Kreationismus unter künftigen Bio-Lehrern. In einem weiteren Beitrag betrachtet Prof. Martin Lambeck die Alternativmedizin aus Sicht des Physikers: Falls sich die Wirksamkeit von Verfahren wie Homöopathie tatsächlich nachweisen ließe, zöge dies eine Revolution in den Naturwissenschaften nach sich, so der Physik-Professor – mit mehreren Nobelpreisen wäre zu rechnen …

Astrologie & Tanz: Mach mir den Skorpion, Baby!

(gwup) Astrologie ist pseudowissenschaftlicher Unsinn. Und daran ändert sich auch nichts, wenn man sein Sternzeichen tanzen kann. Manche Menschen machen es trotzdem – und lassen sich dabei sogar filmen. Grotesk. Keinesfalls ansehen!

GWUP & ScienceBlogs: Kritik an Holopathie

(gwup) Publizistische Schützenhilfe: Wir verweisen auf einen exzellenten Artikel von Dr. Philippe Leick über “Daten und Fakten zur Holopathie”, zu finden drüben bei unseren Freunden von den ScienceBlogs.

Buchtipp: Beatles, Bibel, (Para-)Codes

(gwup) Ist Paul McCartney in Wirklichkeit tot? Stehen in der Bibel kodierte Prophezeiungen zur aktuellen Weltgeschichte? Hobbyforscher wollen in Texten und Bildern auf verborgene Informationen gestoßen sein. Klaus Schmeh ist da skeptisch. Warum, das schreibt er in seinem neuen Buch “Versteckte Botschaften”. Außerdem verrät er dort Tricks zur Tarnung von geheimen Daten.




World Skeptics Congress 2012

World Skeptics Congress

NEU: Skeptiker 1/2012

SKEPTIKER 1/2012